Lernen Sie das Team kennen

Wer führt die Behandlungen durch?

Jeder einzelne Therapeut unseres qualifizierten Teams legt sehr viel Wert auf hohe Fachkompetenz und bildet sich regelmäßig und themenspezifisch fort, um auf dem aktuellen Wissenschaftsstand zu sein. Gleichzeitig ist uns ein guter Kontakt zu den Patienten, ihren Familien und ihrem sozialen Umfeld (Kindergarten, Schule, Pflegeheim) besonders wichtig. Ebenso pflegen wir regelmäßig interdisziplinären Austausch zu Ärzten oder anderen Therapeuten durch Berichte und persönliche Gespräche.

Im einzelnen sind wir:

Tonia Lentzen

Praxisinhaberin, Logopädin, bc. (dipl.)

Meinen Abschluss im Bereich Logopädie habe ich 1997 im benachbarten Ausland an der Hogeschool Heerlen in den Niederlanden gemacht und im Anschluss als Angestellte in verschiedenen logopädischen Praxen der Umgebung gearbeitet. Parallel zu dieser praktischen Erfahrung habe ich den Studiengang der Lehr-und Forschungslogopädie in Aachen absolviert. Seit der Praxisgründung 2001 habe ich viel Spaß an der Praxisleitung und behandele schwerpunktmäßig Vorschulkinder (auch Kinder ab 2 Jahren) sowie Schüler mit Lese-Rechtschreibschwäche und erwachsene Patienten mit Stimmproblemen. Nach der Geburt meiner beiden Kinder habe ich mein Behandlungsspektrum erweitert, indem ich mich zur ‚Fachtherapeutin Neurologie (DA)’ und zur ‚Akademischen Lese-Rechtschreibtherapeutin (dbs)’ weitergebildet habe.

Kristina Dyzak

Dipl.-Sprachheilpädagogin

Nach meinem erfolgreich absolvierten Studium an der Universität zu Köln als Diplom-Sprachheilpädagogin habe ich zunächst als Angestellte in verschiedenen Praxen gearbeitet. Seit der Geburt meiner beiden Töchter bin ich als freie Mitarbeiterin für die logopädische Praxis Lentzen tätig und betreue zusätzlich verschiedene Einrichtungen. Zu meinen Schwerpunkten zählen die sprachtherapeutische Arbeit mit den Kleinsten (in Anlehnung an das Heidelberger Elterntraining), die Zusammenarbeit mit LRS-Kindern (als akademische Lese-Rechtschreibtherapeutin) und die damit verbundene enge Kooperation mit der Grundschule. Des Weiteren bilde ich nach Bedarf Erzieherteams nach dem Prinzip der ‚Language-Route’ fort.

Stefanie Sudheimer

Logopädin, bc. (dipl.)

Meinen Abschluss im Bereich Logopädie habe ich 2007 an der Hogeschool Zuyd in Heerlen als Diplom-Logopädin gemacht und unmittelbar danach angefangen, in der Praxis für Logopädie Lentzen zu arbeiten. Zu meinen Schwerpunkten zählen sowohl die Arbeit mit Vorschulkindern als auch mit neurologisch erkrankten Patienten. Dafür habe ich eine Weiterbildung zum 'Fachtherapeut Neurologie' (DA) abgeschlossen. Nach der Geburt meines zweiten Kindes bin ich nach dreijähriger Elternzeit im Jahr 2018 mit viel Motivation und Spaß wieder ins Berufsleben zurückgekehrt und arbeite weiterhin sehr gerne hier in der Praxis.

Susanne Meuwissen

Logopädin, bc. (dipl.)

Im Jahr 2014 habe ich im Rahmen meines Logopädie-Studiums an der Hogeschool Zuyd in Heerlen den Bachelor of Health erworben. Seitdem vervollständige ich unser Team. Parallel zu den klassischen logopädischen Behandlungsfeldern interessiere ich mich besonders für die Arbeit mit erwachsenen Menschen, die durch neurologische Erkrankungen in ihrer Kommunikation eingeschränkt sind. Berufsbegleitend habe ich mich zur systemischen Beraterin und hierauf aufbauend zur systemischen Therapeutin weitergebildet und lasse meine systemische Haltung auch in die logopädische Arbeit mit einfließen. Momentan befinde ich mich als Mutter eines kleinen Sohnes in Elternzeit.

Imke Jansen

Logopädin, bc. (dipl.)

Nach meinem erfolgreichen Studienabschluss der Logopädie im Jahr 2001 an der Hogeschool Zuyd in den Niederlanden war ich in verschiedenen Praxen und Einrichtungen tätig. Seit Beginn meines Arbeitslebens liegen meine Schwerpunkte in der Stimmtherapie und der Behandlung phonologischer Störungen. Jahrelange Erfahrungen habe ich in einer Schule für geistig und körperlich beeinträchtigte Kinder in Heidelberg sowie in integrativen Einrichtungen der Lebenshilfe e.V. in Heinsberg sammeln können. Seit Februar 2013 bin ich in der logopädischen Praxis Lentzen beschäftigt und arbeite auch weiterhin schwerpunktmäßig in den genannten Fachbereichen. Mit großem Interesse behandele ich seltenere Krankheits- und Störungsbilder und arbeite mich gerne in die jeweilige spezielle Thematik ein.

Melanie Jans-Thönnißen

Logopädin, bc (dipl.)

Im Jahr 2001 habe ich mein Studium an der Hogeschool Zuyd in den Niederlanden erfolgreich abgeschlossen. Direkt im Anschluss arbeitete ich in zwei verschiedenen logopädischen Praxen und behandelte hauptsächlich Kinder mit Sprachentwicklungsverzögerungen, Schüler mit Lese-Rechtschreibschwäche und Erwachsene mit Aphasie. Nach der Geburt meiner beiden Töchter habe ich mich bewusst für eine längere Elternzeit entschieden und bin erst nach acht Jahren in meinen Beruf zurückgekehrt. Seit 2016 bin ich in der Praxis für Logopädie Lentzen angestellt und arbeite wieder mit sehr viel Begeisterung. Meine Schwerpunkte liegen hier in der Behandlung von Kindern mit phonologischen Störungen und auditiver Diskriminationsschwäche, Kindern mit Dygrammatismus und Wortschatzdefiziten sowie Erwachsenen mit Aphasie.

Haben Sie Fragen an uns? Sprechen Sie uns an! 02452 - 155420

Sprechen Sie uns an « Praxis für Logopädie Tonia Lentzen
Prof.-Rauschen-Str. 1a
52525 Heinsberg
Tel.: 02452-155420
Fax: 02452-155423
© 2018. « Praxis für Logopädie Lentzen ». All rights reserved. | Umsetzung Huchel Werbeagentur